Die besten Volksheilmittel gegen Zehennagelpilz

Alternative Methoden zielen darauf ab, einer Pilzinfektion auf jede erdenkliche Weise vorzubeugen. Eine Vielzahl von Rezepten umfasst selbst zubereitete Salben, Kompressen, Öle, Abkochungen usw. Manchmal kann ein gewöhnliches Hausmittel die Situation in jedem Stadium der Pathologie retten. Als Therapie werden Kräuter, Bienenprodukte, Lebensmittel eingesetzt. Unter den vielen Rezepten gibt es die bewährtesten Volksheilmittel gegen Zehennagelpilz.

Nagelpilz und wie man ihn behandelt

Phytotherapie

Mykosen können mit Hilfe von Kräutermedizin beseitigt werden. Viele Volksheilmittel zur Behandlung von Zehennagelpilz enthalten natürliche Kräuter. Schöllkraut, Bindfaden, Calendula, Eichenrinde, Wolfsmilch und andere Heilpflanzen helfen dabei, eine antimykotische Wirkung zu erzielen.

Kräuterbäder sind beliebt, sie brauchen nicht lange zum Kochen und das Ergebnis erscheint nach dem ersten Eingriff. Die folgenden Methoden der alternativen Therapie zeigen Ihnen, wie Sie Zehennagelpilz durch Bäder behandeln können.

  1. Die Krankheit kann überwunden werden, wenn Sie regelmäßig ein Verfahren durchführen, das eine medizinische Abkochung auf Schöllkrautbasis umfasst. Für das Bad benötigen Sie 100 Gramm Heilkräuter und 1 Liter Flüssigkeit. Es wird empfohlen, einen frisch zubereiteten Sud der Pflanze zu verwenden, der 7 Minuten lang infundiert wird. Die Dauer des Verfahrens sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Bäder sollten täglich für 3 Wochen durchgeführt werden.
  2. Eichenrinde hilft, den Juckreiz, der bei einer Pilzinfektion auftritt, schnell loszuwerden. Bereits bei einer Anwendung spüren Sie die Linderung der Symptome. Eichenrinde hat adstringierende, entzündungshemmende und desinfizierende Eigenschaften. Das Bad sollte einen Monat lang täglich vor dem Schlafengehen nicht länger als 20 Minuten verwendet werden. Das Rezept wird am besten in der komplexen Therapie verwendet.
  3. Früher wurde Nagelpilz durch das Sammeln von Kräutern behandelt, die eine antimykotische Wirkung haben. Dazu gehören Pflanzen: Calendula, Eichenrinde, Flieder, Schöllkraut. In dem Komplex tragen Heilkräuter zum Verschwinden der Infektion bei. Die Sammlung sollte im gleichen Verhältnis (100 g) Pflanzen pro 1 Liter Wasser zubereitet werden, etwa 10 Minuten lang ziehen gelassen und dann in das Bad gegossen werden. Behandlungsdauer - 20 Minuten täglich für 3 Wochen.
  4. Kräuter gegen Nagelpilz
  5. Veronica officinalis und Wiesenhexenschuss helfen vor dem Anfangsstadium des Nagelpilzes zu bewahren. Kräuter werden im Verhältnis 1: 1 eingenommen, es ist besser, 2 EL zu verwenden. Löffel für 0, 5 Liter gekochtes Wasser. Kochen Sie die Infusion etwa 5 Minuten lang und bestehen Sie 10-15 Minuten lang darauf. Verwenden Sie Bäder vor dem Schlafengehen für 2 Wochen. Die durchschnittliche Dauer des Verfahrens beträgt 15 Minuten.
  6. Calendula-Infusion schützt vor Nagelpilz. Die Zubereitung ist einfach: Das Kraut wird 5 Minuten in kochendes Wasser gelegt, danach wird der für Pilzinfektionen anfällige Nagel mit Medikamenten behandelt. Eine Infusion wird auf ein Wattepad aufgetragen, eine Kompresse wird 5 Minuten lang auf den Problembereich aufgetragen. Das Tool ist gut als komplexe Therapie zu verwenden.
  7. Zehennagelpilz kann mit Pfefferminze entfernt werden. Die Blätter der Pflanze müssen geschnitten werden, um den Saft freizusetzen. Die Technik basiert auf dem Reiben mit Brei aus Minze, einer Platte, die anfällig für Mykosen ist. Das Produkt muss eine Stunde lang aufbewahrt und dann mit Wasser abgespült werden.

Die Phytotherapie bei der Behandlung von Volksheilmitteln gegen Zehennagelpilz spielt eine wichtige Rolle. Es wird häufiger als Hilfsmittel verwendet. Hilft bei der Heilung von Zehennagelpilz im Anfangsstadium durch die Verwendung von Bädern und Kompressen.

Beachten Sie!

Verlängern Sie die Kräutermedizin nicht länger als die vorgeschriebene Zeit. Jedes Kraut hat Kontraindikationen für die Verwendung und Nebenwirkungen, wenn es unsachgemäß verwendet wird. Ein Verstoß gegen die Empfehlungen zum Zeitpunkt der Behandlung kann zu unerwünschten Folgen führen.

Hausmittel

Hausmittel gegen Zehennagelpilz umfassen die Verwendung verschiedener Produkte, die für jede Person zur Verfügung stehen. Beliebt bei der Behandlung von Mykosen sind Soda, Salz, Essig.

Es gibt mehrere Volksrezepte für Zehennagelpilz auf Basis von Soda. Nach Meinung der Menschen gelten die folgenden als die effektivsten:

  • Sodapaste. Sie bereitet sich leicht vor. Dem Produkt muss nach und nach warmes Wasser zugesetzt werden, bis eine Art Aufschlämmung entsteht. Die Paste wird 10 Minuten lang auf den betroffenen Fuß und die Zehennägel aufgetragen und dann mit Wasser abgewaschen. Das Tool hilft, Juckreiz zu beseitigen und der Entwicklung von Infektionen zu widerstehen. Experten empfehlen für die Wirksamkeit, das Verfahren morgens und abends durchzuführen.
  • Bäder mit Soda, wenn Sie Ihre Beine gut dämpfen müssen. Nach einer 30-minütigen Prozedur sollten Sie Ihre Füße gründlich trocknen, sie in vorbereitete Socken wickeln, in die Sie ein spezielles Pulver gegen Fußschweiß und Fußpilz gießen können. In Kombination mit der täglichen Anwendung ermöglicht Ihnen die Methode das Wachstum eines neuen gesunden Zehennagels, sodass die Therapie bis zur vollständigen Heilung fortgesetzt wird.

Salz wird am häufigsten als Wrap verwendet. Es ist erforderlich, die Beine vorsichtig zu dämpfen und in vorbereitetes Salz einzuwickeln. Der Vorgang sollte nicht länger als 10 Minuten dauern. Nachdem die Füße gut gewaschen und getrocknet sind.

Wie man Zehennagelpilz mit Volksheilmitteln auf Essigbasis heilt, wird die folgenden Rezepte vorschlagen.

  • Ein militärischer Weg, um Zehennagelpilz loszuwerden, ist eine 9%ige Essiglösung. Es wird im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt. Das Werkzeug wird als Kompresse verwendet. Die Behandlung wird wie folgt durchgeführt: Die Lösung wird auf ein Wattepad aufgetragen, das an der betroffenen Stelle befestigt und mit Zellophan bedeckt ist. Darüber müssen warme Socken getragen werden. Die Methode wird nachts angewendet, morgens sollten Sie Ihre Füße mit Teerseife waschen und saubere Socken anziehen. Die durchschnittliche Kursdauer beträgt 2 Wochen.
  • Jod und Apfelessig sind die besten Volksheilmittel, um die am meisten vernachlässigte Form der Mykose loszuwerden. Die Behandlung erfolgt über 2-3 Wochen. Die Mittel werden im Verhältnis 1: 1 gemischt, täglich auf die Nagelplatte aufgetragen, bis ein gesunder Nagel nachwächst.

Wie entfernt man den Pilz im fortgeschrittenen Stadium?

Es gibt mehrere bewährte Hausmittelrezepte, die Ihnen helfen können, fortgeschrittenen Zehennagelpilz loszuwerden. Sie bestehen in der Verwendung von Propolis, Wasserstoffperoxid, ätherischen Ölen, Eiern. Diese antimykotischen Volksheilmittel können in Kombination mit der Hauptbehandlung oder als Einzeltherapie eingesetzt werden.

  1. Ätherisches Teebaumöl wird Sie vor der fortgeschrittenen Form der Mykose bewahren. Das Werkzeug wird in der Behandlung als Wischmittel verwendet, das in Form von Lack auf einen Problemnagel aufgetragen wird. Sie müssen einen Pinsel aus dem Lack nehmen und damit Öl auf den betroffenen Zehennagel auftragen und nach einer Stunde mit Wasser abspülen. Wenden Sie die Methode täglich 2-3 mal für 3 Wochen an.
  2. Ein wirksames Mittel ist die Propolis-Tinktur. Es werden 100 ml benötigt. Alkohol und 100 gr. Propolis. Mischprodukte werden eine Woche lang an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt, jedoch nicht im Kühlschrank. Danach wird es in Form von Kompressen und Reiben der betroffenen Zehennägel aufgetragen. Behandlungsdauer - 2 Wochen täglich.
  3. Kürzlich war eine Methode beliebt, die auf der Verwendung von Eiweiß, Essigessenz 9% basiert. Die Zutaten werden zu gleichen Teilen gemischt und als Kompresse auf den betroffenen Nagel aufgetragen. Bewahren Sie das Produkt nicht länger als 30 Minuten auf und spülen Sie es dann mit Wasser ab. Verwenden Sie es jeden zweiten Tag, bis ein gesunder Zehennagel nachwächst.
  4. Criolin-Nagelverpackung erfreut sich großer Beliebtheit. Wasserstoffperoxid wird verwendet. Wattepads werden in der Substanz angefeuchtet und eine halbe Stunde lang in Form einer Umhüllung auf den Nagel aufgetragen. Danach wird das Bein gründlich mit Seife gewaschen und getrocknet. Es lohnt sich, 3 Wochen lang mindestens 4 Mal pro Woche zu behandeln.
  5. Die traditionelle Medizin beinhaltet die Verwendung von Rezepten zur oralen Verabreichung. Schöllkraut-Tinktur hat sich als wirksames und kraftvolles Mittel gegen Nagelpilz etabliert. Eine Zubereitung wird unter Verwendung von Alkohol in einer Menge von 100 ml hergestellt. und Pflanzen 100 gr. Nach dem Mischen wird die Tinktur 10 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Kräuterkundige empfehlen, der Mischung Propolis hinzuzufügen, was die Wirkung des Arzneimittels auf den Körper verstärkt. Nehmen Sie die Tinktur 4 Wochen lang 2 Mal täglich vor den Mahlzeiten mit einer Pause von 1 Woche nach 14 Tagen ein.

Alternative Behandlungsmethoden sollten mit Bedacht gewählt werden. Jedes Mittel hat eine Liste von Kontraindikationen, daher sollten Sie vor der Behandlung die Anweisungen zur Verwendung von Kräutern und Pflanzen sorgfältig lesen. Bei Essig und Propolis sollten Sie auf die individuelle Verträglichkeit der Produkte achten. Dazu müssen Sie eine kleine Menge Geld auf die Haut der Hände oder Füße auftragen und die Reaktionen 15 Minuten lang verfolgen. Wenn keine Rötungen, Schwellungen und Juckreiz auftreten, kann die Komponente verwendet werden.

Bewertungen

Viele Bewertungen über die Behandlung von Volksheilmitteln haben einen positiven Trend. Die meisten Menschen bemerken die Wirksamkeit von Kräutermedizin und Hausmitteln. Ein paar Beispiele sollen Ihnen bei der Entscheidung und Entscheidung für die Art der Behandlung helfen.

Ich litt mehrere Jahre unter Nagelpilz, bis ich ein von einem Nachbarn vorgeschlagenes Rezept ausprobierte. Sie verwendete Schöllkraut in der Behandlung, machte eine Tinktur mit Propolis. Wird innerlich und in Form von Kompressen verwendet. Ich habe das Ergebnis in der Behandlung bereits in 2 Wochen bemerkt. Es war möglich, die Krankheit nach einem Monat vollständig loszuwerden.

Frau, 42

Aufgrund des Berufs schwitzten meine Füße oft, außerdem musste ich an einem öffentlichen Ort barfuß auf dem Boden laufen, was zur Folge hatte - Fußpilz. Ich habe viele Volksrezepte ausprobiert und mich für Essig entschieden. Hilft sowohl bei Geruch als auch bei Nagelpilz.

Mann, 56 Jahre alt

Ich habe das Ergebnis in der Behandlung nicht bemerkt, als ich nur die Methoden der traditionellen Therapie angewendet habe. Nur mit einer Kombination aus Apothekencremes, Salben und Ringelblumentinkturen konnte Nagelpilz beseitigt werden.

Frau, 26

Es ist erwähnenswert, dass fast 60% der Bewertungen von der Kraft der Volksheilmittel gegen Zehennagelpilz in komplexer Anwendung mit Apothekenmedikamenten sprechen. Es ist notwendig, die Behandlung mit Kräutern und Hausmethoden als eine der Optionen für eine zusätzliche Therapie in Betracht zu ziehen, die ein garantiert positives Ergebnis liefert.